Aufnahmeprüfung

Aufnahmeprüfung für das Ausbildungsjahr 2018/2019


Um eine tanzpädagogische Ausbildung am Tanzzentrum NRW absolvieren zu dürfen, müssen die Kandidaten / Kandidatinnen ein Mindestmaß an tänzerischer sowie tanzpädagogischer Eignung mitbringen.

Diese wird mit Hilfe eines zweiteiligen Aufnahmeprüfungsverfahrens festgestellt.

Teil 1: Nachweis der pädagogischen Eignung
Teil 2: Nachweis der tänzerischen Eignung


Der 2. Teil kann zeitlich auch vor dem 1. Teil absolviert werden. In diesem Fall erfolgt die Rückmeldung hinsichtlich des Bestehen des Aufnahmeverfahrens nach dem 1. Teil.


Aufnahmeprüfung: Teil 1 - "pädagogische Eignung"


Allgemeines

Im ersten Teil geht es darum, eine grundsätzliche (tanz-)pädagogische Eignung unter Beweis zu stellen.

Hierzu gibt der Kandidat / die Kandidaten eine eigene Unterrichtsstunde in einer selbst gewählten Disziplin.
Zur Auswahl stehen: Ballett, Jazzdance und Modern Dance.

Diese Unterrichtsstunde kann an drei Standorten absolviert werden.
Diese sind: Bielefeld, Dortmund und Lüdenscheid.

Für jeden Standort steht den BewerberInnen eine Standortleitung - mit Rat und Tat - zur Seite. Mit ihr werden im Vorfeld sowohl Prüfungstermin als auch die entsprechenden Rahmenbedingungen abgestimmt.

Spätestens 3 Tage vor der Unterrichtsprobe muss der verantwortlichen Standortleitung ein aussagekräftiges Konzeptpapier für die geplante Stunde vorliegen.

Im Anschluss an die Unterrichtsprobe erhält der Kandidat / die Kandidatin ein Feedback.

Selbstverständlich wird noch keine perfekte Unterrichtsstunde erwartet. Es geht lediglich darum, die grundsätzliche pädagogische Eignung festzustellen. Im Vorfeld können sich die Kandidaten mit all ihren Fragen an die gewählte Standortleitung wenden.


Standortleitung

  • Bielefeld: Jennifer Bergs
  • Dortmund: Justo Moret
  • Lüdenscheid: Manuela Klüttermann


    Aufnahmeprüfung: Teil 2 - "tänzerische Eignung"


    Ablauf 

    • 12.30 Uhr - 13.15 Uhr: klassischer Tanz (Training)
    • 13.30 Uhr - 14.15 Uhr: Jazzdance (Training)
    • 14.30 Uhr - 15.15 Uhr: Modern Dance/Improvisation (Training)
    • ab 15.30 Uhr: Choreographische Sequenz
      • Vortanzen einer eigenen - bereits vorbereiteten - choreographischen Sequenz
      • Dauer: zwischen 0.50 Min und 1.20 Min
      • kein vorgegebener Stil
    • ab 16.30 Uhr: Einzelgespräche
    • 18.00 Uhr bis 18.15 Uhr: Bekanntgabe der Ergebnisse der Aufnahmeprüfung


    • Kleine Erfrischungen werden selbstverständlich zur Verfügung gestellt.

    Termine

    • 25.08.2019
      • 12.30 Uhr - 18.15 Uhr





    Kursort

    Tanzzentrum NRW

    Apfelstraße 8

    33613 Bielefeld

    Ansprechpartnerin

    Jennifer Bergs

    Mobil: +49 151 / 57339915

    E-Mail: kontakt@tanzzentrum-nrw.de

    Partner

    Verantwortung (Privatadresse):

    Jennifer Bergs, Eggeweg 63, 33617 Bielefeld


    REDAXO 5 rocks!